Dear Americans: Schön, dass wir Euch wieder haben

Dear Americans Sch n dass wir Euch wieder haben Wieso sollte man in New York nur auf der Beifahrerseite aus dem Taxi steigen Was machen jetzt eigentlich die vielen arbeitslosen Wallstreet Banker Und wie funktioniert der American Dream bei einem Deu

  • Title: Dear Americans: Schön, dass wir Euch wieder haben
  • Author: Thomas Kausch
  • ISBN:
  • Page: 400
  • Format:
  • Wieso sollte man in New York nur auf der Beifahrerseite aus dem Taxi steigen Was machen jetzt eigentlich die vielen arbeitslosen Wallstreet Banker Und wie funktioniert der American Dream bei einem Deutschen Unterhaltsam, ironisch und mit einem Augenzwinkern erzhlt uns Thomas Kausch in Briefen an unsere Freunde, die Amerikaner, wie schn es ist, dass wir sie wieder gern haben knnen.Dear Americans von Thomas Kausch als eBook erhltlich

    • [PDF] Download ☆ Dear Americans: Schön, dass wir Euch wieder haben | by Ü Thomas Kausch
      400 Thomas Kausch
    • thumbnail Title: [PDF] Download ☆ Dear Americans: Schön, dass wir Euch wieder haben | by Ü Thomas Kausch
      Posted by:Thomas Kausch
      Published :2019-07-18T07:31:54+00:00


    About “Thomas Kausch

    • Thomas Kausch

      Thomas Kausch Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Dear Americans: Schön, dass wir Euch wieder haben book, this is one of the most wanted Thomas Kausch author readers around the world.



    745 thoughts on “Dear Americans: Schön, dass wir Euch wieder haben

    • Eigentlich habe ich einen eher typischen Korrespondenten/Journalisten-Bericht erwartet. Thomas Kausch überrascht mit wenig Selbstverliebtheit und einer überraschenden Lockerheit. Er schreibt unterhaltsam, in vergleichsweise recht einfacher, aber deswegen nicht schlechterer, Wortwahl. Es liest sich sehr flüssig. Er kommt im Fernsehen jetzt nicht wirklich superbieder rüber, aber doch wesentlich anders als in dem Buch. Im Buch ist er witzig, spontan, auch mal politisch unkorrekt und kurzweilig. [...]


    • Ich kann mich den bereits bestehenden Rezensionen nicht anschließen, meine Erwartungen an dieses Buch wurden enttäuscht. Vielleicht liegt es auch daran, dass meine Erwartungen auf Grund der vorherigen Rezensionen zu hoch waren.Es fällt mir sogar schwer das Buch fertig zu lesen. Ich hatte ein Buch erwartet, dass so witzig ist wie die Bücher von Bill Bryson, aber auf der anderen Seite so detailiert in den Beschreibungen wie in den Büchern von Gerd Ruge. Leider wurden beide Erwartungen nicht e [...]


    • Muss man nicht lesen ,wenig informatives,langweilig im Schreibstil,habe es nach dem vierten Kapitel entsorgtHätte mehr erwartet bei dem Autor


    • Normalerweise kennt man den Autoren Thomas Kausch eher aus dem Fernsehen. Dort moderierte er u.a. die Sat1 Abendnachrichten und jetzt die Spätausgabe von NDR Aktuell. Als Auslandskorrespondent hat er mehrere Jahre in den USA verbracht. Für sein Buchprojekt "Dear Americans" kehrte er dorthin zurück und reiste kreuz und quer durch die Vereinigten Staaten. Er wollte feststellen, wie sich die Stimmung in Amerika seit der Wahl von Obama verändert hat. Als bekennender Obama-Fan und mit einer deutl [...]


    • Ein politisches Sachbuch, das Spaß macht! Das ist doch mal was. Es ist auch vielmehr ein unterhaltsamer politischer Reiseführer.Kausch hat keine trockene politische Analyse geschrieben, sondern einen richtigen Roadmovie gemacht, ein humorvoller Trip durch das neue Obama-Amerika mit spannenden und ungewöhnlichen Geschichten, die so aufgeschrieben sind, als könnte man sie gleich verfilmen. Man hört, riecht und schmeckt mit.Zum Beispiel in dem Restaurant Citronelle in Washington, wo die Obamas [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *