Die wilden Achtziger: Fotografien aus West-Berlin

Die wilden Achtziger Fotografien aus West Berlin Wie ein Magnet zog West Berlin im Jahrzehnt von Helmut Kohl Margaret Thatcher und Ronald Reagan junge Leute an die aus der westdeutschen Wohlstandsgesellschaft fliehen wollten Hier in der hoch subv

  • Title: Die wilden Achtziger: Fotografien aus West-Berlin
  • Author: Mathias Bertram
  • ISBN: 3957970415
  • Page: 147
  • Format:
  • Wie ein Magnet zog West Berlin im Jahrzehnt von Helmut Kohl, Margaret Thatcher und Ronald Reagan junge Leute an, die aus der westdeutschen Wohlstandsgesellschaft fliehen wollten Hier, in der hoch subventionierten, aber immer noch von den Provisorien der Nachkriegszeit gezeichneten Frontstadt des Kalten Krieges fanden sie einen Raum, in dem sich alternative Lebensformen entfalten konnten Die Hausbesetzerszene bl hte, die Punkkultur war auf dem Vormarsch, politischer Protest und Stra enfest waren oft kaum zu unterscheiden Christian Schulz hat diese vom Fall der Mauer j h beendeten wilden Jahre als Fotograf miterlebt Seine in Graut nen schwelgenden, detailreichen und hintergr ndigen Fotografien erz hlen vom Alltag, von Demonstrationen, Konzerten und B llen, und erinnern an Rio Reiser, Ideal, Quentin Crisp und andere legend re Akteure jener Zeit.

    • Free Download [Memoir Book] ß Die wilden Achtziger: Fotografien aus West-Berlin - by Mathias Bertram ✓
      147 Mathias Bertram
    • thumbnail Title: Free Download [Memoir Book] ß Die wilden Achtziger: Fotografien aus West-Berlin - by Mathias Bertram ✓
      Posted by:Mathias Bertram
      Published :2019-08-03T07:35:26+00:00


    About “Mathias Bertram

    • Mathias Bertram

      Mathias Bertram Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die wilden Achtziger: Fotografien aus West-Berlin book, this is one of the most wanted Mathias Bertram author readers around the world.



    842 thoughts on “Die wilden Achtziger: Fotografien aus West-Berlin

    • Unglaubliche Bilder, ergreifend, witzig, berührend Vielen Dank, dass dieser Bildband entstanden ist. Es zeigt Berlin in einer seiner aufregendsten Zeiten voller Widersprüche, Rebellion, Anarchie und Normalität. Großartig.


    • Der Fotograf Christian Schulz kam 1981 von Itzehoe nach Berlin und erlebte hier als Zwanzigjähriger die wilden Achtziger. Das Fotografieren hatte er sich kurz zuvor selbst beigebracht. Nun war er in der „Frontstadt“ unterwegs und hielt sie und ihre Menschen in realistischen Fotos fest. Und das natürlich in klassischem Schwarz-Weiß, das Schulz bewusst wählte, um einen Kontrast zu der bunten und grellen Konsumwelt und Pop-Kultur zu schaffen.Im Lehmstedt Verlag ist jetzt ein umfangreicher B [...]


    • Rezension: Christian Schulz – Die wilden Achtziger.Es gibt das sinnige und vielsagende Zitat von Falco: „Wer sich an die Achtziger erinnern kann, hat sie nicht miterlebt.“ Einer der sie erlebt und sich dennoch daran erinnern kann und uns an diesen Erinnerungen teilhaben lassen kann, ist der Fotograf Christian Schulz (Jahrgang 1961). Er kam 1981 in die geteilte Stadt Berlin. Sie war damals Anziehungspunkt und Magnet für viele seiner Altersgenossen, die die Nase voll hatten von der westdeu [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *